Unterrichtsstart

Am Samstag, 19.8.2017 startete das neue Unterrichtsjahr. Zur Gruppe gehören neu sieben Jugendliche, die von Cédric Brügger begleitet werden. Auf die Frage, was im Unterricht genau gemacht wird, gibt unser Untikonzept eine Antwort. Dort steht: „Wir unterrichten die Jugendlichen mit der Absicht Kopf, Herz und Hand anzusprechen. Im Wissen, dass Glaube nicht machbar ist, wollen wir uns dafür einsetzen, dass die Jugendlichen nebst der Wissens- auch auf der Gefühls- und der Handlungsebene angesprochen werden. Wir sind uns unserer Vorbildfunktion bewusst und wollen den Jugendlichen ein Wegweiser zu einer persönlichen und authentischen Gottesbeziehung sein. Zum Unterricht gehören praktische Übungen und erlebnispädagogische Aktivitäten. Die Unterrichtsgruppe soll eine Kleingruppe sein, die Heimat anbietet.“

 

Mittagessen mit Pommes Frites aus der Friteuse, die der Koch zur eigenen Hochzeit geschenkt erhalten hat.

Die Unterrichtsgruppe mit Cédric Brügger

Eine der ersten Lektionen: Das Apostolicum

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.