Erntedankfest, 20. Oktober 2019

Es ist ein Privileg und ein Geschenk in einem solch wundervollen Land leben zu dürfen. Was unsere Gärten und Äcker alles an Früchte und Gemüse hergeben, konnten wir an unserem Erntedankfest vom 20. Oktober teils bestaunen und ertasten. Einmal Innenhalten und sich unsere Gaben vor Augen halten, lässt uns staunen und erzeugt eine grosse Dankbarkeit Gott gegenüber. Er ist unser Versorger, unser Gärtner und er schenkt Ernte Tag für Tag. Im Nachsinnen über seine Güte zu uns entstand eine wunderschöne „Dankesblume“ welche die Vielseitigkeit des Lebens darstellt. Mit der Aufforderung kommt her, „schmecket uns sehet wie gut der Herr ist“ wurde uns Gottes Liebe zu uns gezeigt. Es lohnt sich in all unseren Lebenslagen auf ihn zu vertrauen. Dieses Erleben und Gottes Güte möge uns in der kommenden Festzeit begleiten!!

Gabentisch

Dankesblume

„Schmecket und sehet, wie gut der Herr ist“ Psalm 34,9

Gemeinsames Mittagessen

Bookmark the permalink.

Comments are closed.