Sommer-Impressionen

Die Sommerferien 2017 neigen sich bald dem Ende zu. Höchste Zeit, hier ein paar Impressionen aus den letzten fünf Wochen zu teilen:

Unsere Jugendarbeit 4u verreiste für ein Weekend nach Freiburg im Breisgau. Sie lernten die Stadt kennen, genossen die gemeinsame Zeit und ja, auch fürs Shoppen war noch Zeit.

Vom 16.-22. Juli betreute unser Jungschar Leitungsteam um die 20 Kinder in Zwischenflüh mit einem abwechslungsreichen Abenteuerprogramm. Das Lagerthema war „Königskinder“ und als Höhepunkte wurden berichtet: Übernachtung im Tipi-Zelt, Klettern durchs Bachbett hinauf, gute Gemeinschaft und ganz viel Spass.

Mitte Sommerferien trafen sich 16 Personen zu einem Gebetsspaziergang an einem lauen Abend im Garten des Salemspitals. Der von den Diaconis-Schwestern liebevoll gestaltete Weg der Stille lud zum Beten und Nachdenken ein.

Am 1. August fand in Aarau der nationale Gebetstag statt. eine Gruppe von drei Personen aus der EFG Bern war mit dabei. Besonders beeindruckend empfanden sie den Aufbruch der ganzen ca. 3000 Beterinnen und Beter zu einem Gebetsmarsch.

In der Woche vom 6. bis zum 11. August besuchte die Jugendgruppe der messianischen Gemeinde Beit Asaph aus Netanja die Schweiz. Zusammen mit Jugendlichen aus der Schweiz übernachteten sie in unseren Gemeinderäumlichkeiten. Geduscht wurde in der von katholischen Schwestern geführten „Villa Maria“ oder für die Jungs in der neuen Wohnung unsere Jugendpastors im Mattenhofquartier. Sie besuchten den Oeschinensee mit einem Oldtimer-Postauto, lauschten Inputs, hielten Worshipzeiten und lernten einander trotz Sprachbarrieren immer besser kennen. Gemeinsam gestalteten sie auch einen Gottesdienst mit Abendmahl in der EFG Bern.

4u Weekend in Freiburg im Breisgau

Jungschilager in Zwischenflüh

Gebetsspaziergang beim Salemspital

Gebetstag am 1. August in Aarau

Gebetstag am 1. August in Aarau

CH-Israel: Eine Jugendgruppe aus Netanja, Israel besucht die Schweiz

Reportage vom Gemeindeweekend 2017

Am 16. Juni 2017 startete das Gemeindeweekend der EFG Bern. Um die 60 Personen reisten nach Hasliberg im Berner Oberland. Zu Gast im Ferienzentrum „Cest la vie“erwarteten uns geistliche Impulse und  Gemeinschaftserlebnisse. Am Freitag Abend bauten wir Fidget Spinner, richteten uns auf Gott aus und liessen uns vom Gebet des Anselm von Canterbury inspirieren. Am Samstag Vormittag führte uns Johannes Schwanke mit einem Referat ins vertiefte Nachdenken über die Liebe im Allgemeinen und auch im Speziellen die Liebe zu Gott. Anschliessend gings auf Ausflug mit der Gondelbahn auf Mägisalp. Manche rollten mit einem Trottinett in die Tiefe und andere genossen den liebevoll gestalteten Zwergenweg. Wieder zurück nahmen wir uns Zeit für Lobpreis. Nach dem Abendessen gabs dann viel zu lachen. Mit einem Wort-Ratespiel wurden viele witzige Situationen kreirt. Den Sonntag gingen wir gemütlich mit einem Brunch an und feierten einen Gottesdienst mit Fokus auf den ersten Johannesbrief. Nach einem gemeinsamen Abschluss gings dann wieder nach Hause.

Musikteam-Event

Am Freitag, 9. Juni 2017, trafen sich alle Mitglieder von Musik- und Technikteam zu einem inspirierenden Ausflug. Nach einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant Bütschelegg spazierten wir auf den Aussichtspunkt mit Sicht von Thuner- bis zum Murtensee. Bei einem eindrücklichen Sonnenuntergang lobten wir Gott mit Liedern und nahmen das Abendmahl ein.

 

Liebefeld Open 2017

Am 20. Mai 2017 unterstützte ein kleines Team aus der EFG Bern das Quartierfest im Liebefeldpark in Köniz. Zusammen mit dem Liebefeld Leist, der Jugendarbeit Köniz und der Pfarreit St. Josef organisierten wir ein buntes Fest mit einer Spielolympiade, der Klangkiste, verschiedener Spielanimationen und einem Auftritt des Rappers ND Light. Nun ein Wettbewerb für EFG Bern Mitglieder: Schau dir den Video-Clip von ND Light mit dem Titel Suntigsschueh an. Wenn du eine dir bekannte Person unter den Statisten erkennst, sende ihr ein SMS und erhalte ein Schoggistängeli.